Tampondruck

Tampondruck

Das Bedrucken auf Tampondruckmaschienen

Mit Tampondruck lassen sich Kunststoffgehäuse der unterschiedlichsten Formen bedrucken. Mit dem Tampondruck können auch kantige oder gewölbte Oberflächen problemlos bedruckt werden. Ob auf der Oberfläche von Bedienelementen, wie Fernbedienungen, Fernsteuerungen oder an den Fronten von Elektrokleingeräten, an den verschiedensten Kunststoffgehäusen oder LED-Anzeigen am Modem kommt der Tampondruck zum Einsatz. Bis zu einer Motivgröße von ca. 400 x 150 mm kann mit dem Tampondruck passgenau gearbeitet werden. Brillante Farben lassen sich hierbei hochauflösend auf das jeweilige Werkstück aufgetragen. Unter Zuhilfenahme häufig aufwendiger Vorrichtungen, welche vor dem Tampondruck in den Werkstätten der Druckerei angefertigt werden müssen, lassen sich verschiedenste Tiefzieh- und Spritzgussteile bedrucken. Sowohl Kunststoffteile, als auch Schweiß- oder Biegeteile aus Metall können so mit individuellen Aufdrucken beschriftet werden. Im Tampondruck können unterschiedlichste Materialien bearbeitet werden. Oberflächen aus Edelstahl lassen sich im Tampondruck genauso bedruckenn, wie Glas, Karton, Holz oder Kunststoffe. Der Tampondruck lässt sich aber auch auf Untergründen wie Leder, Metall, Plexiglas oder Gummi anwenden. Beim Tampondruck stehen verschiedene Möglichkeiten der Vor- oder Nachbehandlung zur Verfügung. So kann in jedem Fall eine sehr gute Haftung auf den verschiedenen Untergründen sichergestellt werden. Je spezieller das zu bedruckende Material ausfällt, desto komplizierter kann sich der Tampondruck in gestalten. Deshalb müssen einige Materialien vorab im hauseigenen Labor des Druckhauses geprüft werden, um die beste Farbe aber auch die richtige Behandlungsmethode zu finden. Der Tampondruck kommt immer spätestens dann zur Anwendung, wenn Druckereien mit anderen Verfahren an ihre Grenzen stoßen. Eine gute Druckerei findet immer das richtige Verfahren für den jeweiligen Druckauftrag. Der Tampondruck ist dabei eines der Verfahren, wenn viele andere Methoden bereits an ihre Grenzen gelangt sind.

Der Ablauf bis zur Bestellung:

  • detaillierte Anfrage per Email oder Anfrageformular (Menge, Farben, Platzierungen, Material, Maße, Verpackung)
  • Angebot per Email im PDF – Format
  • Erstellung einer kostenlosen Druckvorschau oder Visualisierung als PDF
  • Freigabe oder Feedback der Druckvorschau
  • Schriftlicher Auftrag per Email, Fax oder Brief
  • Auftragsbestätigung mit Lieferkosten und Liefertermin
  • Wir beraten Sie gerne! Völlig kostenlos und unverbindlich.
    Zur Anfrage

Hier ein paar Besispiele von Bedruckungen im Tampondruckverfahren:

  • Bälle bedrucken
  • Buchrücken bedrucken
  • Powerbank bedrucken
  • Tampondruck Medizintechnik
  • Taxihauben bedrucken

Schreibe einen Kommentar